SCHAMANENZENTRUM MUSIKHIMMEL

Schaman Gerbert

Schamanische Reise beim Schamanenabend in der Jurte

An diesem Abend begleitet uns Schamane Gerbert mit Musik- und Trancereisen in die Anderswelt. Dort halten wir Ausschau nach unserem Krafttier und gehen in Kontakt mit den Elementen. Neben Schutz- und Reinigungsritualen wird für die Teilnehmer zudem ein Heilungsritual durchgeführt. Wer mag, kann seinen Schlafsack mitnehmen und in der Jurte übernachten.

Das schamanische Trommeln und die schamanischen Reisen werden mit viel Gefühl für die jeweilige Situation ausgesucht. Weit weg von Esoterik und Core-Schamanismus erlebst Du eine authentische Schamanensitzung mit vielen sibirischen Elementen. Angst oder Furcht brauchst Du keine zu haben, der Spaß kommt nicht zu kurz. Rückmeldungen von bisherigen Teilnehmern.

Artikel auf meinem Blog: Schamanenwissen Schamanenattribute Trommel

Samhain Schamanen Ritual Musik und Schamanentrommel

Warum schamanisch reisen?

Schamanen reisen seit langer Zeit zwischen den drei Welten um,

In unserer westlichen Kultur sind diese Dinge für gewöhnlich aus dem allgemeinen Bewusstsein verschwunden, aber sie flackern noch immer als kleine Flamme irgendwo in uns herum. Beim Schamanenabend ist die Zeit und der Ort an dem aus dieser kleinen Flamme wieder ein klares Bewusstsein für diese Dinge erweckt werden wird. Zahlreiche Erfahrungsberichte von Teilnehmern haben mich bestärkt diese Form der schamanischen Reisen in einer Gruppe anzubieten und durchzuführen.

Die drei Welten der Schamanen

Jede der drei Reisen, die wir an diesem Abend unternehmen, hat ein festes Ziel. In unserem normalen Wachzustand leben wir in unserer realen Welt, von den Schamanen als die Mittlere Welt bezeichnet. Daneben gibt es noch die Obere und die Untere Welt, die ich kurz erklären will.

Die Obere Welt ist verbunden mit der Zukunft, den eigenen Potenzialen, den Wünschen und der geistigen Ebene im Allgemeinen. Die Untere Welt ist verbunden mit der Vergangenheit, den Ahnen, und den Kräften der Erde. Bei der Einführung in die jeweilige Reise gebe ich die Reiseroute vor und achte sehr genau auf den Verlauf bei jedem einzelnen Teilnehmer, so dass Du nicht verloren gehst oder in einer fremden Welt stecken bleibst.

Schamane in Kysyl, Tuva mit meiner Schamanentrommel

Schamane in Kysyl, Tuva mit meiner Schamanentrommel nach einer Schamanenreise.
Artikel von meinem Blog zu den beiden Seelen des Menschen:
Schamanenwissen Die Graue Seele des Menschen
Schamanenwissen Die Hauptseele des Menschen

Ablauf einer authentischen Schamanenreise

Nachdem die Route und das Ziel der Reise dargelegt ist beginnen wir mit der Platzauswahl und der Sitz- oder Liegeposition. Dann stelle ich das begleitende Instrument vor und stelle sicher, dass der Raum geschützt, gereinigt und bereit ist. Zur Reisebegleitung verwende ich verschiedene Instrumente, je nachdem welche Reise geplant ist. Die schamanische Reise dauert dann etwa 10 bis 20 Minuten.

Im Anschluß können die Erfahrungsberichte vorgetragen werden und werden von mir gedeutet. Es hat sich gezeigt, dass Kinder oftmals die Vorreiter sind und ganz erstaunliche Geschichten erleben, die Erwachsenen kommen dann mit ihren Berichten leichter in die Gänge, stellt es doch ein Novum dar in unserer Gesellschaft über solche Dinge überhaupt offen zu sprechen.

Abschluss des Schamanenabends

Bei Tee und Knabbereien aus Sibirien sitzen wir dann noch im Kreis um das Feuer. Dabei stelle ich sicher, dass jeder wieder Boden unter den Füßen hat und geerdet ist.

Organisatorisches

Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Geeignet für alle Glaubenseinstellungen.
Dauer: Von 20 bis 22 Uhr
Kosten: Schamanenabend 25 Euro, Übernachtung in der Jurte 15 Euro.
Wenn Du mit Deiner Gruppe (bis 12 Personen) kommen möchtest gilt eine Pauschale von 180 Euro.

Verbindliche Anmeldung bis eine Woche vorher per E-Mail oder Telefon.